Beruf:

Sehen Sie es möglichst nüchtern und realistisch: Vor Ihnen liegt ein Jahr, dass Ihnen grundlegende Überlegungen und  Umstrukturierungen abverlangt und daher bestimmt nicht einfach wird. Höhepunkt, Niederlagen aber auch überraschende Etappensiege werden einander abwechselnd die Hand reichen. Der Start in diese Herausforderungen wird sich bereits etwas mühsam gestalten, gleichsam mit angezogener Handbremse. Es hat also Sinn, Gas geben zu wollen, wenn Sie Ihr berufliches Vehikel nicht beschädigen wollen. Warten Sie erst mal ab, schauen Sie sich um und informieren Sie sich geduldig über alle Möglichkeiten! Im März und April dürfen Sie dann Ihre Antriebsraketen zünden und bis Ende Juni ordentlich Fahrt machen. Allenfalls auch, um sich beruflich zu verändern. Große, weitreichende Veränderungen vorzunehmen ist zwar unter Saturn nicht unbedingt angeraten, aber wenn Sie schon nicht mehr anders können als Ihren Job zu wechseln, dann tun Sie es jetzt! Rechnen Sie aber damit, dass Ihnen der Juli und August jede Menge Stress bescheren werden. Halten Sie durch und werfen Sie bloß nicht vorzeitig das Handtuch! Der Oktober wird Ihnen eine gute zweite Chance für einen Neustart bringen, da geht alles viel einfacher über die Bühne. Ideal wäre es, wenn Sie jetzt bereit wären, etwas Neues zu lernen; sich weiterzubilden oder überhaupt mit einer neuen Ausbildung zu beginnen. Damit schaffen Sie sich die bestmöglichen Voraussetzungen, um dieses Jahr auf einem erfolgreichen Weg zu Ende zu bringen.

Liebe:

Der Jahresbeginn wird Ihnen bis Anfang März sehr widersprüchliche Gefühle bescheren, teilweise auch mit schmerzlichen Erfahrungen. Sie werden vielleicht nicht recht wissen, wo Sie hingehören und was Sie eigentlich wollen und sich manchmal vorkommen wie auf einer emotionalen Achterbahn. Dafür werden Sie zwischen März und Juni mit echten Frühlingsgefühlen reich entschädigt.  Sie werden sich wieder verliebt fühlen und in bestehende Partnerschaften zieht wieder Harmonie ein. Im Juli und August holt Sie aber neuerlich die Unzufriedenheit ein und Sie sind sicher besser beraten, erst mal abzutauchen statt aus Frust unüberlegte Reaktionen zu setzen. Fahren Sie in dieser Zeit lieber allein auf Urlaub und verordnen Sie sich eine Nachdenkpause! Wenn Sie Single sind, sollten Sie Ihre Urlaubsbegegnungen eher spielerisch nehmen und sich nicht in romantische Illusionen verrennen. Da gibt es einfach viel zu viele Missverständnisse und Ungereimtheiten. Neue Highlights zeigen sich erst wieder von Ende August bis Mitte November. Der Jahresausklang könnte allerdings noch einmal sehr kritisch werden. Beziehungen, die auf wackeligen Fundamenten stehen, sind jetzt definitiv einsturzgefährdet. Aber auch jetzt gilt: Nehmen Sie erst mal eine kleine Auszeit und halten Sie etwas Abstand, statt sich zu emotionellen Entscheidungen hinreißen zu lassen!.

Fitness:

Die Saturn-Opposition wirft das ganze Jahr über ihren Schatten auf Ihre Aktivitäten und damit werden Sie sich immer wieder gebremst und ausgepowert fühlen. Speziell der Jahresbeginn wird mühsam und deshalb sollten Sie möglichst vorsichtig und langsam starten. Schützen Sie sich vor allem gut gegen Erkältungen und gehen Sie kein sportliches Risiko ein. Im März und April verfügen Sie aber wieder über viel Power und daher können Sie jetzt ruhig ein bisschen Gas geben. Auch Mai und Juni werden zufrieden stellend verlaufen. Von Anfang Juli bis Mitte August sollten Sie aber vor allem auf Erholung setzen. Ein geruhsamer Kuraufenthalt bietet Ihnen die optimale Regeneration. Dann werden Sie wieder über genügend Kraftreserven verfügen, um mit neuem Schwung bis Mitte November durchzustarten. Zum Jahresausklang sollten Sie aber unbedingt wieder ein paar Gänge zurückschalten.