Eierlikör Torte

Zutaten:  für 4 Personen

135 g Haushaltsschokolade
135 g Feinkristallzucker
100 ml Öl
100 ml kalte Milch
135 g glattes Mehl
6 g Backpulver
6 Eiklar
3 EL Marillenmarmelade
ein Schuss Rum
250 ml Schlagobers
1 TL Staubzucker
1 Packung Sahnesteif
150 ml Eierlikör
½ Packung Schokostreusel
Butter und Mehl für die Form
 

Zubereitung:

Backrohr auf 175° C vorheizen. Eine Springform (24 cm Durchmesser) mit Butter befetten, anschließend bemehlen. Schokolade in einem Topf vorsichtig schmelzen. Eiklar steif schlagen. Zucker, Öl und Schokolade mit einem Mixer cremig rühren, Milch zugeben und nochmals durchmixen. Zuletzt das gesiebte Mehl samt dem Backpulver einarbeiten. Die Hälfte des Eischnees mit einem Schneebesen in die Masse rühren, in Folge den restlichen Eischnee unterheben. Tortenmasse in die Springform einfüllen und auf der 2. Schiene im Rohr 45 Min.backen. Die gebackene Torte auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Form lösen, dann die Springform öffnen. Torte mit Backpapier abdecken und auf eine Platte stürzen. Am besten über nacht auskühlen lassen. Torte auf ein rundes Kuchengitter legen und mit dem Sägemesser einmal horizontal durchschneiden. Schlagobers mit dem Mixer auf niedriger Stufe 30 Sekunden schlagen. Zucker und Sahnesteif einstreuen und mit höchster Stufe steif schlagen. Eine Hälfte mit etwas Rum beträufeln, mit verrührter Marillenmarmelade bestreichen. Die andere Hälfte wieder darauf setzen. Torte am Rand sowie an der Oberfläche mit dem steif geschlagenen Obers bestreichen. Außen herum einen etwas erhöhten, 1 cm breiten, Ring ausformen. Einen großen Teller unter das Kuchengitter stellen. Die Torte am Rand sowie den Außenring an der Oberfläche mit den Schokostreuseln bestreuen Die Torte mit Hilfe einer Palette auf eine Platte legen. Eierlikör vorsichtig auf der Tortenoberfläche verteilen. Torte im Kühlschrank durchkühlen lassen. Torte aufschneiden, auf Tellern anrichten.

Getränk: Hirter Medium