Rindfleisch süß-sauer

Zutaten:  für 4 Personen

300g mageres Rindfleisch
20g Pflanzenöl oder ungehärtete Margarine
80g Jungzwiebel
2 Knoblauzehen
150g Ananas (am besten frisch)
150g Bananen
50g Tomaten (am besten Cocktailtomaten)
1/8 l Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 Schuss Balsamico-Essig
Ingwer (frisch gerieben)
Saft einer halben Zitrone
Pfeffer
Salz
Koriander
Zitronenmelisse

 

Zubereitung:

Das Rindfleisch würfelig schneiden, Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten, herausnehmen und warmstellen.
In der Zwischenzeit die Jungzwiebeln grob schneiden und den Ingwer raspeln.
Die Zwiebel, den geraspelten Ingwer und die gepressten Knoblauchzehen im Bratenrückstand anlaufen lassen. Dann mit dem Balsamico-Essig, der Sojasauce und der Gemüsebrühe ablöschen, 2 - 3 Minuten einkochen lassen.
Danach würfelig geschnittene Ananas, Bananenscheiben und Tomatenwürfel beigeben.
Mit Salz, Pfeffer, Koriander und dem Saft einer halben Zitrone würzen.
Jetzt die Fleischwürfel dazugeben und noch 3 Minuten köcheln lassen.
Zum Schluss mit Zitronenmelisse bestreuen und mit Reis servieren.

Tipp:

Wenn Sie das Gericht aufwerten wollen, servieren Sie als Beilage Naturreis.