Schweineschopf in Senfkruste mit Majorankartoffeln

 

Zutaten:  für 4 Personen

60 dag Schweineschopf
5 Knoblauchzehen
3 EL scharfer Senf
1 Ei
3 EL getrocknete Tomaten
2 EL Semmelbrösel
1 EL Schnittlauch, 1 EL Petersilie
130 ml Gemüsesuppe
180 ml brauner Kalbsfond
1/2 EL Rapsöl
1 EL Rosmarin, 1 EL Thymian, 1 EL Majoran
6 Wacholderbeeren
6 Pfefferkörner
40 dag Karotten
36 dag Kartoffeln (festkochend), Salz, Pfeffer


Zubereitung Vorbereitung:

2 Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden.
Tomaten grob hacken.
Schnittlauch und Petersilie fein schneiden.
Karotten schälen und in Spalten schneiden.
Kartoffeln mit der Wurzelbürste gut abbürsten, trocknen und in Spalten schneiden.
Majoran abzupfen, Rosmarin und Thymian grob zerkleinern.
Senf mit Ei verrühren, mit Pfeffer würzen.
Knoblauch, Tomaten, Semmelbrösel, Schnittlauch und Petersilie zufügen und gut vermengen.
Schweineschopf mit der Masse ca. 1/2 cm dick einstreichen.

 

Zubereitung:

Pfanne mit Rapsöl erhitzen, Fleisch kurz anbraten. Thymian, Rosmarin, Wacholder, Pfefferkörner und die restlichen 3 Knoblauchzehen mit der Schale zufügen, mit Gemüsesuppe angießen.
Mit braunem Kalbsfond auffüllen und im Ofen bei 180 Grad circa 50-60 Minuten garen.
In einer weiteren Pfanne Rapsöl erhitzen, Karotten und Kartoffeln angehen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Majoran hinzufügen, auf Biss garen.
Fleisch in Scheiben schneiden und Soße abseihen.