Schweinsbackerln mit gedünstetem Chicorée


Zutaten:  für 4 Personen

1 kg zugeputzte Schweinsbackerln,
2 Karotten,
2 Zwiebeln,
1/2 Knolle Sellerie,
1 EL Rosinen,
2 Knoblauchzehen,
1/4 l Rotwein,
1 EL Tomatenmark,
1/4 l Gemüsesuppe,
Salz,
Pfeffer,
Öl zum Braten,
1 EL kalte Butter.
Für den Chicorée:
4 Chicorée,
6-8 Scheiben Hamburgerspeck,
1 Bund Thymian,
gewürfeltes Fruchtfleisch von 2 Tomaten,
1/4 l Gemüsesuppe,
2 Knoblauchzehen,
1 EL Butter

Zubereitung:

Karotten, Zwiebeln,Sellerie schälen, in 1/2 cm-Würfel schneiden. Die Backerln mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Fleisch beidseitig anbraten, danach aus der Pfanne nehmen. Gemüsewürfel im Bratenrückstand anrösten. Knoblauch und Rosinen sowie Tomatenmark zugeben, kurz durchrösten, mit Rotwein und Gemüsesuppe aufgießen. Schweinsbackerln wieder in die Pfanne legen und im Rohr bei 190 °C in etwa 1 Stunde weich dünsten.
Chicorée der Länge nach halbieren. Eine Auflaufform mit Speck auslegen. Chicoréehälften, geschälten Knoblauch, Tomatenwürfel, Gemüsesuppe und 3 Thymianzweige in die Form legen. Einige Butterflocken über dem Gemüse verteilen und mit Folie abgedeckt im Rohr bei ca. 190 °C 20-30 Minuten garen.
Schweinsbackerln aus dem Saft heben und warm stellen. Saft abseihen und mit kalter Butter binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinsbackerln mit der Sauce und dem Chicorée auf Tellern anrichten.
Mit einigen Rosinen frischem Thymian garnieren.
Dazu passt cremige Polenta.